Pizzaessen Ü45

Ü45 – Der Pizzaofen ist nicht nur was für die Jugend

Über dreißig „Ü45“ waren der Einladung von Karl Baumann und Bernhard Wolf gefolgt, nach dem Sonntagsgottesdienst im Spitzgarten bei der Kolpinghütte den Mittag zu verbringen. So wurden die von Karl vorbereiteten Pizzen von Jedem mit allem, was sein Herz begehrte, belegt, in dem von Vitus Failer der Kolpingfamilie gesponserten Ofen gebacken und gleich verzehrt. Eine Melone als Nachtisch und mitgebrachter Kuchen sowie natürlich Kaffee rundeten den Mittagstisch ab.
Nach vielen Gesprächen und gemeinsam gesungenen Volksliedern war man und frau sich einig: „Das könnten wir öfters machen!“

Text und Bilder: Ernst Eltschkner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.