Mit der Bibel im Rucksack


Auch in diesem Jahr lud die Kolpingsfamilie Biberbach wieder unter dem Motto „Mit der Bibel im Rucksack“ zu einer mehrtätigen Bergwanderung ein. Unter der Führung von Gottfried Mair ging es mit dem von Rainer Würz gesteuerten Bus in die Palaigruppe nach San Martino di Castrozza in Südtirol. Bis auf den 2723 Meter hohen Aussichtsgipfel führte die Tour die 21 Frauen und Männer, genächtigt wurde in den Berghütten Pradidali (auf 2278 Meter) und Rosetta (auf 2581 Meter).

Das bilblische Thema durch die Berge war in diesem Jahr „Maria“. Karl Baumann gestaltete hierzu Morgen- und Abendlob, sowie thematische Einschübe. Danksagungen und Lieder aus dem eigens gestalteten Liedheft hoben Maria und Jesus hervor. Am Sonntag bildete ein Wortgottesdienst in herrlicher Bergwelt den Höhepunkt der Wanderung.


Karl Baumann/EE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok